Der brasilianische Torhüter Bruno Souza vom populären Klub Flamengo Rio de Janeiro hat sich nach seiner spektakulären Flucht der Polizei gestellt. Die Behörden hatten nach dem 25 Jahre alten Bruno wegen des Verschwindens seiner Ex-Freundin, des Models Eliza Samudio, gefahndet. Die Polizei geht davon aus, dass die 25-Jährige ermordet worden ist.

Bruno und sein ebenfalls verdächtigter Freund Luiz Henrique Ferrera Romao sollten in einem Strandhaus in Rio verhaftet werden, waren aber nicht vor Ort. "Bruno ist geflohen", erklärte Edson Moreira, der Polizeichef aus Brunos Heimatstadt Belo Horizonte. Wenig später stellten sich beide Verdächtigen auf einer Polizeistation.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel