Große Ehre für Kevin Kuranyi: Der 28 Jahre alte Ex-Schalker führte am Mittwochabend in Panama eine Weltauswahl gegen ein Team um Argentiniens Superstar Lionel Messi als Kapitän aufs Feld.

"Das hat einen riesigen Spaß gemacht, mit all den Jungs zusammenzuspielen" sagte der Stürmer des russischen Erstligisten Dynamo Moskau nach dem Spiel:

"Für mich ist es immer sehr schön, nach Panama zurückzukehren." Kuranyis Mutter stammt aus Panama.

Daher stattet der 28-Jährige dem Land in Mittelamerika mindestens einmal im Jahr einen Besuch ab.

Messis Team gewann den Vergleich im Stadion von Panama City vor 35.000 Zuschauern 6:4. Ein Teil des Erlöses aus dem Spiel gehen zu Gunsten eines Ernährungsprogrammes in Panama.

Überragender Akteur auf dem Platz war Messi, der drei Tore erzielte. Kuranyi trug sich nicht in die Torschützenliste ein. Prominentester Torschütze in Kuranyis Team war Fernando Morientes.

Unter anderem spielten auch der italienische Weltmeister von 2006, Marco Materazzi, und Cafu, Weltmeister mit Brasilien 1994 und 2002, für den guten Zweck.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel