Der Südafrikaner Pitso Mosimane wird wie erwartet neuer Nationaltrainer seines Heimatlandes.

Der bisherige Assistent des Brasilianers Carlos Alberto Parreira, der nach dem WM-Vorrunden-Aus des Gastgebers seinen Posten zur Verfügung gestellt hatte, wurde am Donnerstag vom Verband SAFA offiziell vorgestellt.

Der 45-Jährige war der einzige Kandidat für den Posten.

Mosimane soll die südafrikanische Auswahl in der Qualifikation für den Afrika-Cup 2012 und der WM-Qualifikation für 2014 in Brasilien betreuen.

Auf dem Weg zur Afrika-Meisterschaft wartet in Titelverteidiger Ägypten, Sierra Leona und Niger allerdings ein schwieriges Programm auf Südafrika.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel