Weltmeister Spanien lässt seine Fans weiter auf den ersten Heimauftritt nach dem Titelgewinn in Südafrika warten.

Die Iberer belegten ihren bislang spielfreien Länderspiel-Termin am 7. September mit einer Begegnung in Buenos Aires mit Gastgeber und Ex-Weltmeister Argentinien. Den Termin bestätigte der Verband der Südamerikaner.

Vier Tage vorher starten die Spanier in der EM-Qualifikation ihre "Operation Titelverteidigung". Ihr Auftaktmatch in der Gruppe I bestreitet die Mannschaft von Trainer Vicente Del Bosque am 3. September in Liechtenstein.

Spaniens erster Auftritt als WM-Champion ist für den 11. August in Mexiko angesetzt. Nach derzeitiger Planung präsentiert sich die Furia Roja den heimischen Fans erstmals seit dem WM-Triumph am 8. Oktober im zweiten EM-Ausscheidungsspiel gegen Litauen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel