Spaniens Fußball-Ikone Alfredo di Stefano ist mit Herzproblemen in ein Krankenhaus eingeliefert worden.

Das bestätigte Real Madrid am Samstag einen Tag nach der Einweisung seines Ehrenpräsidenten in die Klinik. Laut Real wollen die Ärzte den 84-Jährigen zur Beobachtung zunächst in der Klinik behalten, nachdem di Stefano bereits zu Monatsbeginn wegen Atembeschwerden für neun Tage im Hospital gewesen war.

Mit dem 1956 in Spanien eingebürgerten Argentinier di Stefano ist eines der glanzvollsten Kapitel in Reals Vereinsgeschichte verbunden. Europas zweimaliger Fußballer des Jahres trug seit 1953 über zehn Jahre das Trikot der Königlichen. Di Stefano gehörte zu jener Real-Mannschaft, die zwischen 1956 und 1960 fünfmal in Serie den Europapokal der Landesmeister gewann.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel