Die FIFA hat sich mit rund einer halben Milliarde Euro gegen eine Absage oder Verlegung der Weltmeisterschaften 2010 und 2014 versichert.

"Um zu gewährleisten, dass die WM-Turniere 2010 in Südafrika und 2014 in Brasilien Erfolge werden, haben wir diese Events gegen Naturkatastrophen und andere Ereignisse versichert", sagte FIFA-Präsident Joseph S. Blatter.

Das Versicherungspaket hat ein Volumen von insgesamt 514,6 Millionen Euro, deckt aber lediglich Naturkatastrophen und einen Ausfall wegen terroristischer Akte ab.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel