Wegen Entführung und Ermordung seiner früheren Freundin ist der brasilianische Torhüter Bruno Souza von Flamengo Rio de Janeiro angeklagt worden.

Die Ermittlungsbehörden beschuldigen den vor drei Wochen verhafteten Keeper außerdem der Vernichtung des Leichnams, der Bandenbildung und der Verführung Minderjähriger. Souza hatte sich nach einer spektakulären Flucht zusammen mit einem Freund der Polizei gestellt. Die Fahndung war durch einen Cousin Souzas ausgelöst worden, der die Entführung des früher mit dem Schlussmann liierten Models Eliza Samudio angezeigt hatte.

Von der 25-Jährigen, die Souza im vergangenen Herbst mehrerer Gewalttaten beschuldigt hatte und später ein angeblich von dem Torhüter gezeugtes Kind zur Welt brachte, fehlt seit ihrem Verschwinden jede Spur.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel