Einer Studie des niederländischen Verbandes KNVB zufolge sind nur 4 der 38 Profiklubs der Ehrendivision und der ersten Division finanziell gesund.

Wie die Untersuchung ergab, haben nur die Go Ahead Eagles Deventer, der SC Heerenveen, der FC Volendam und Telstar Ijmuiden ihre Finanzen im Griff.

Nach Informationen des TV-Senders RTL-Nieuws hat der KNVB zwölf Vereine unter Finanzaufsicht gestellt. Für weitere 20 Klubs sei die Situation besorgniserregend. Die Studie wird am Mittwoch der Öffentlichkeit vorgestellt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel