Jermaine Jones vom FC Schalke 04 steht vor seinem Debüt für die Nationalmannschaft der USA. Trainer Bob Bradley berief den 28-Jährigen in das 23-köpfige Aufgebot für das Testspiel gegen Brasilien am 10. August in East Rutherford/New Jersey.

Jones, der nach drei Länderspielen für die deutsche Nationalmannschaft keine Perspektive unter Bundestrainer Joachim Löw sah, ist seit Oktober 2009 für das Land seines Vaters spielberechtigt.

Neben Jones stehen in Steven Cherundolo von Hannover 96 und Michael Bradley von Borussia Mönchengladbach zwei weitere Bundesliga-Profis im Kader des WM-Achtelfinalisten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel