Frankreichs neuer Nationaltrainer Laurent Blanc hat sein Versprechen eingehalten und bei der Nominierung für das Länderspiel am 11. August in Norwegen auf sämtliche 23 WM-Teilnehmer verzichtet. In seinen 22-köpfigen Kader kehrten dagegen Karim Benzema (Real Madrid), Samir Nasri (FC Arsenal) und Philippe Mexes (AS Rom), die vor der WM in Südafrika aussortiert worden waren, zurück.

Für Blanc ist die Begegnung mit den Skandinaviern das Debüt als Nationaltrainer. Durch den kompletten Verzicht auf die WM-Spieler setzte der Weltmeister von 1998 nach den skandalösen Querelen innerhalb der Equipe tricolore bei der WM in Südafrika ein Zeichen. Das Team war unter Leitung von Raymond Domenech ohne Sieg in der Vorrunde kläglich gescheitert.

"Was in Südafrika passiert ist, kann nicht ausradiert werden. Das hinterlässt eine Narbe", sagte der neue Mann auf der Brücke im französischen Fußball. Aber auch Blanc wird auf einen dauerhaften radikalen Umbau, wie von der Öffentlichkeit nach dem WM-Desaster gefordert, verzichten.

"Ich habe keine Informationen, die mich dazu veranlassen würden, einen derartigen Schritt zu machen", erklärte Blanc. Im ersten EM-Qualifikationsspiel gegen Weißrussland (3. September) steht den "Rebellen von Südafrika" wieder offen.

- Das französische Aufgebot im Überblick:

Tor: Nicolas Douchez (Stades Rennes), Stephane Ruffier (AS Monaco)

Abwehr: Aly Cissokho (Olympique Lyon), Mathieu Debuchy (OSC Lille), Rod Fanni (Stades Rennes), Philippe Mexes (AS Rom), Adil Rami (OSC Lille), Mamadou Sakho (Paris St. Germain), Benoit Tremoulinas (Girondins Bordeaux)

Mittelfeld: Yohan Cabaye (OSC Lille), Lassana Diarra (Real Madrid), Blaise Matuidi (AS Saint-Etienne), Yann Mvila (Stades Rennes), Samir Nasri (FC Arsenal), Charles Nzogbia (Wigan Athletic), Moussa Sissoko (FC Toulouse)

Angriff: Hatem Ben Arfa (Olympique Marseille), Karim Benzema (Real Madrid), Jimmy Briand (Olympique Lyon), Guillaume Hoarau (Paris St. Germain), Jeremy Menez (AS Rom), Loic Remy (OGC Nizza)

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel