Der argentinische Fußball-Verband (AFA) will am Montag über die Besetzung der vakanten Position des Nationaltrainers entscheiden.

Laut argentinischen Medienberichten dürfen sich neben Diego Maradona auch Olympia-Goldcoach Sergio Bastista, Diego Simeone, Miguel Angel Russo sowie Carlos Bilardo und Carlos Bianchi Chancen auf den Posten ausrechnen.

AFA-Präsident Julio Grondona machte deutlich, dass das Rennen völlig offen sei: "Alle gehandelten Kandidaten haben eine Chance".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel