Der frühere Schalker und Hamburger Bundesligaprofi Emile Mpenza wird immer mehr zum Wandervogel.

Nach nur einem Jahr beim Schweizer Erstligisten FC Sion zieht es den Belgier nun nach Aserbaidschan zu Neftschi Baku.

Für Mpenza ist es bereits der fünfte neue Arbeitgeber seit seinem Abschied vom HSV im Jahr 2006.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel