Der Neuanfang des entthronten Weltmeisters Italien ist gründlich misslungen. In London unterlag das Team beim Debüt des neuen Trainers Cesare Prandelli 0:1 (0:0) gegen die Elfenbeinküste.

Bei den Italienern gab der Stuttgarter Cristian Molinaro ebenso seinen Länderspiel-Einstand wie der umstrittene Inter-Stürmer Mario Balotelli. Beide standen in der Startelf des viermaligen Weltmeisters.

Im Stadion des Premier-League-Klubs West Ham United sorgte England-Legionär Kolo Toure von Manchester City in der 55. Minute für den entscheidenen Treffer. Der Hamburger Guy Demel stand für die Ivorer von Beginn an auf dem Platz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel