Ein Eigentor des ehemaligen Hamburger Bundesliga-Profis Vincent Kompany hat der belgischen Nationalmannschaft die Generalprobe für das erste EM-Qualifikationsspiel gegen Deutschland verdorben.

Kompany traf bei der 0:1 (0:1)-Niederlage der Belgier in Turku gegen Gastgeber Finnland in der 13. Minute ins eigene Netz. Belgien, das ohne den verletzten Innenverteidiger Daniel van Buyten (Bänderzerrung im linken Sprunggelenk) von Meister Bayern München antrat, erwartet den WM-Dritten Deutschland am 3. September in Brüssel in der Qualifikation für die EM-Endrunde 2012 in Polen und der Ukraine.

Die Teilnahme an der WM-Endrunde in Südafrika hatte der Vizeeuropameister von 1980 verpasst.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel