Der frühere niederländische Stürmerstar Patrick Kluivert startet eine Karriere als Trainer. Beim Ehrendivisionär NEC Breda hat der 34-Jährige einen Job als Co-Trainer erhalten und einen Vertrag für ein Jahr unterschrieben. Nach seinem Karriereende vor zwei Jahren hatte Kluivert 2009 in den Niederlanden seinen Trainerschein erworben.

Als Spieler ist der einstige Torjäger mit 40 Treffern in 79 Länderspielen immer noch Rekordschütze der Elftal. Mit Ajax Amsterdam gewann er unter anderem die Champions League und den Weltpokal, nach einem Gastspiel beim AC Mailand spielte er von 1998 bis 2004 beim FC Barcelona, mit dem er spanischer Meister wurde.

Danach folgten die Stationen Newcastle United, FC Valencia, PSV Eindhoven und OSC Lille, wo er jedoch wegen zahlreicher Verletzungen nur wenige Einsätze hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel