Der IF Stabaek hat erstmals in der 96-jährigen Vereinsgeschichte die norwegische Meisterschaft gewonnen.

Der Klub aus Baerum vor den Toren Oslos siegte am vorletzten Spieltag 6:2 gegen Valerenga IF und führt die Tabelle mit sechs Punkten Vorsprung uneinholbar vor Fredrikstad BK an.

Gegen Fredrikstad bestreitet Stabeak am 9. November auch das norwegische Pokalfinale.

AD

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel