EM-Gastgeber Ukraine muss sich nach einem neuen Nationaltrainer umsehen.

Aus Protest gegen die durch den ukrainischen Verband FFU ausgesprochene Strafe gegen seinen Klub Metalist Charkow ist Myron Markewitsch nach knapp sechsmonatiger Amtszeit von seinem Posten zurückgetreten.

Der Klub war vor wenigen Tagen wegen der Manipulation eines Meisterschaftsspiels mit einem Punktabzug und einer Geldstrafe belegt worden.

"Der ukrainische Fußball-Verband hat sich mit der Entscheidung gegen Metalist komplett ins Abseits gestellt. Ich kann nicht für eine Organisation arbeiten, die den Fußball in Charkow vorsätzlich zerstören will", sagte der 59-jährige.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel