Francois Zahoui ist der neue Nationaltrainer der Elfenbeinküste. Das teilte Hego Ouattara, Generalsekretär des ivorischen Fußball-Verbandes FIF, mit.

Der bisherige Trainer der Jugendauswahl hatte das A-Team bereits Anfang August beim 1:0-Länderspiel-Sieg in London gegen Italien betreut und erhält einen Zweijahresvertrag.

Zahoui tritt somit die Nachfolge von Sven-Göran Eriksson an. Der 62 Jahre alte Schwede, der mit den `Elefanten" bei der WM in Südafrika bereits in der Gruppenphase ausgeschieden war, hatte sich mit dem ivorischen Verband wegen zu hoher Gehaltsforderungen nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen können.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel