Nach vier Jahren als Assistent von Brasiliens Ex-Nationalcoach Dunga übernimmt der frühere Bundesliga-Profi Jorginho seinen ersten Erstligisten als Chefcoach.

Der Weltmeister von 1994 löst bei Schlusslicht Goias EC Emerson Leao ab, der schon vor dem 0:2 am Samstag bei Pokalsieger FC Santos seinen Stuhl räumen musste.

Jorginho, der sich in Deutschland bei Bayer Leverkusen und Bayern München als rechter Verteidiger einen guten Namen gemacht hatte, soll vorerst nur bis zum Jahresende einen Vertrag bekommen.

Der 46-Jährige hatte zuvor nur 2005 für wenige Monate den unterklassigen Klub America FC aus Rio de Janeiro als Chefcoach trainiert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel