Frankreichs Vizemeister Olympique Lyon hat bei der Generalprobe für den Champions-League-Start am Dienstag gegen Schalke 04 (20.45 Uhr) erneut gepatzt.

Der siebenmalige Champion kam am fünften Spieltag der Ligue 1 gegen den FC Valenciennes nicht über ein 1:1 hinaus. Damit muss die Mannschaft von Trainer Claude Puel, der wieder auf die zuletzt angeschlagenen Schlüsselspieler Lisandro Lopez und Michel Bastos zählen konnte, weiter auf den zweiten Saisonsieg warten.

Jeremy Pied brachte Lyon in der 26. Minute zunächst in Führung, Gaetan Bong glich nach der Pause (69.) aus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel