Der frühere Nationalspieler Kevin Kuranyi hat für Dynamo Moskau in der russischen Premjer-Liga den sechsten Saisonsieg eingeläutet.

Der Ex-Schalker traf beim 3:1 (1:1) gegen den Tabellennachbarn Trek Gronsy zum wichtigen 1:1 kurz vor der Pause (42.). Aleksandr Samedow (64.) und Igor Semschow (72.) machten den Erfolg für Dynamo nach dem Wechsel perfekt.

Für Kuranyi war es der vierte Saisontreffer im fünften Spiel für den ehemaligen Europapokal-Finalisten. Dynamo Moskau belegt den neunten Tabellenplatz und hat 20 Punkte Rückstand auf Spitzenreiter St. Petersburg.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel