Eine Verpflichtung von Wunschspieler Anatoli Timostschuk ist für Bayern München momentan kein Thema.

"Wir haben uns mit ihm im Sommer beschäftigt, aber damals hat er keine Freigabe bekommen", erklärte Manager Uli Hoeneß.

Zuvor hatte es Spekulationen gegeben, dass der Kapitän von Zenit St. Petersburg bereits in der Winterpause nach München wechseln könnte. Timoschtschuk wäre ein möglicher Ersatz für Kapitän Mark van Bommel, mit dem die Münchner bisher nicht über eine Verlängerung seines zum Saisonende auslaufenden Vertrages verhandelt haben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel