Weltfußballer Lionel Messi vom FC Barcelona hat sich eine Bänderverletzung im rechten Sprunggelenk zugezogen und droht zwei Wochen auszufallen. Der Argentinier erlitt die Blessur beim 2:1-Sieg der Katalanen gegen Europa-League-Sieger Atletico Madrid, als er in der Schlussminute vom ehemaligen Hamburger Tomas Ujfalusi zu Fall gebracht wurde.

Der tschechische Innenverteidiger sah nach dem Foul die Rote Karte. "Wir freuen uns über den Sieg und sind traurig wegen Messi", sagte Barca-Trainer Josep Guardiola nach der Begegnung vom 3. Spieltag der Primera Division.

Sollte der 23-jährige Messi tatsächlich zwei Wochen fehlen, versäumt der Südamerikaner die Ligaspiele gegen Sporting Gijon, Athletic Bilbao und Real Mallorca. In der Champions League könnte Messi im Gastspiel bei Rubin Kasan nicht mitwirken.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel