Spielabbruch in der türkischen Süper Lig: Die Begegnung zwischen Gaziantepspor und Meister Bursaspor wurde am Montag beim Stand von 0:1 in der 63. Minute beendet.

Ein Schiedsrichterassistent war zuvor von einem Wurfgeschoss am Kopf getroffen worden.

Bereits in der vergangenen Saison konnte das Gastspiel von Bursaspor in Diyarbakir nach Ausschreitungen nicht zu Ende gebracht werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel