Karel Jarolim ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Trainer des tschechischen Erstligisten Slavia Prag zurückgetreten. Der Vater von David Jarolim, Mittelfeldspieler des Hamburger SV, wird vorerst von seinem Assistenten Michal Petrous ersetzt.

Laut Klubangaben habe der Trainer aus dem anhaltenden Druck der Medien die Konsequenzen gezogen. Slavia hat in der Meisterschaft bislang nur zwei Siege geholt und liegt nach zehn Spieltagen mit zehn Punkten auf dem zwölften Tabellenplatz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel