Der neue japanische Nationaltrainer Alberto Zaccheroni hat drei Bundesliga-Profis in das Aufgebot für sein Debüt am 8. Oktober gegen Argentinien in Saitama berufen.

Shinji Kagawa (Borussia Dortmund), Atsuto Uchida (Schalke 04) und Makoto Hasebe (VfL Wolfsburg) stehen im 25-köpfigen Kader des italienischen Coaches.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel