Die italienische Nationalmannschaft muss in den bevorstehenden Spielen der EM-Qualifikation auf Alberto Gilardino verzichten.

Der Angreifer vom AC Florenz laboriert an einer Wadenverletzung.

Neben Gilardino fehlt auch der am Fuß verletzte Verteidiger Luca Antonelli (FC Parma) am Freitag in Nordirland und vier Tage später in Genua gegen Serbien.

Nationaltrainer Cesare Prandelli wollte am Montagabend über eventuelle Nachnominierungen entscheiden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel