Mark Schwarzer ist zu Australiens Fußballer des Jahres gewählt worden. Einen Tag nach seinem 38. Geburtstag wurde der Nationaltorhüter mit deutschem Pass, der für den englischen Erstligisten FC Fulham spielt, bei einer Feier in Sydney geehrt.

Als bester Nachwuchsspieler des Fünften Kontinents wurde Mitchell Langerak ausgezeichnet. Der 22-Jährige wechselte im Sommer zu Borussia Dortmund und ist dort hinter Roman Weidenfeller die Nummer zwei.

Schwarzer absolvierte zwischen 1994 und 1996 sechs Bundesligaspiele für Dynamo Dresden und den 1. FC Kaiserslautern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel