Rückschlag für Argentinien und Superstar Lionel Messi: Der zweimalige Weltmeister hat sein Länderspiel in Japan gegen die "Blue Samurai" mit 0:1 (0:1) verloren.

Den entscheidenden Treffer für die Gastgeber, bei denen der Italiener Alberto Zaccheroni ein erfolgreiches Debüt auf der Trainerbank gab, erzielte Shinji Okazaki (19.).

Messi konnte trotz zahlreicher Chancen den Ball nicht im gegnerischen Tor unterbringen.

Für Sergio Batista, der nach der WM in Südafrika übergangsweise den Posten des zurückgetretenen argentinischen Nationalcoaches Diego Maradona übernommen hatte, war es die erste Niederlage mit den Gauchos.

Japan durfte sich dagegen nach sieben Spielen in Serie ohne Sieg wieder über ein Erfolgserlebnis freuen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel