Über 50 Verletzte gab es bei Krawallen während des Spiels zwischen AC Dunajska Streda und Slovan Bratislava (0:4) in der ersten slowakischen Liga.

Sieben Anhänger mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. 31 Anhänger, darunter 16 Ungarn, wurden festgenommen.

Dunajska Streda ist eines der Zentren der ungarischen Minderheit im Land. Der ethnische Konflikt wurde kürzlich wegen fehlender ungarischer Ortsbezeichnungen in einem Schulbuch angeheizt.

AD

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel