Orakel-Krake Paul ist längst in Rente gegangen, in Italien scheint es nun eine würdige Nachfolgerin zu geben.

Das Karpfenweibchen Gina schwimmt am Rande des Trainingslagers der italienischen Nationalmannschaft im toskanischen Coverciano in einem Teich und tippt die Spiele des viermaligen Weltmeisters, indem es sich für eine Schwimmrichtung entscheidet.

Bisher soll Gina die Niederlage Italiens gegen die Elfenbeinküste, die Siege gegen Estland und die Faröer sowie das Unentschieden in Nordirland korrekt vorhergesagt haben.

Für das kommende Duell mit Serbien in der EM-Qualifikation am Dienstag hat Gina ihre Prognose bereits abgegeben: Der Karpfen tippt auf ein 2:2.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel