Cruzeiro Belo Horizonte hat mit einem 1:0 (1:0)-Sieg über den bisherigen Spitzenreiter Fluminense Rio de Janeiro die Tabellenführung in der brasilianischen Meisterschaft erobert.

Das Tor des Tages erzielte Paulista in der 15. Minute. Neun Spieltage vor Saisonende hat Cruzeiro, das nach der WM-Pause im Juli noch auf Rang elf gelegen hatte, zwei Punkte Vorsprung auf Fluminense.

Die Brocken hingeworfen hat Trainer Adilson Batista von den Corinthians Sao Paulo. Nach der 3:4 (1:3)-Heimniederlage am Sonntag gegen Atletico Goianiense stellte der Coach sein Amt zur Verfügung.

"Batista hat uns mitgeteilt, dass er den Weg für einen neuen Trainer frei macht. Er möchte der Mannschaft im Titelkampf nicht schaden", sagte Corinthians-Sportdirektor Mario Gobbi.

Der brasilianische Pokalsieger von 2009 belegt mit fünf Punkten Rückstand den dritten Platz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel