Rekordweltmeister Brasilien hat sich in einem Testspiel im mittelenglischen Derby keine Blöße gegeben und den schwachen EM-Co-Gastgeber Ukraine 2:0 bezwungen.

Vor 20.000 Zuschauern im bei weitem nicht ausverkauften Pride Park des Zweitligisten Derby County erzielten Dani Alves (25.) vom FC Barcelona und Pato vom AC Mailand (64.) die Treffer für die Selecao im dritten Spiel unter dem neuen Trainer Mano Menezes. Für die Ukrainer war es die erste Pleite nach zuvor sieben Spielen ohne Niederlage.

Drei Minuten vor dem Ende der Partie kam bei den Brasilianern auch ein Bundesliga-Legionär aufs Feld. Bremens Wesley ersetzte Elias.

Sein Debüt bei den Brasilianern feierte Andre, der für Robinho aufs Feld kam. Der Kapitän hatte das Führungstor von Alves vorbereitet.

Kapitän der Ukrainer war Bayern Münchens Mittelfeldspieler Anatoli Tymoshchuk. Nicht dabei war dagegen wegen einer Oberschenkelverletzung Andrej Shevchenko.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel