Kevin Kuranyi hat mit Saisontreffer Nummer sieben seinem neuen Verein Dynamo Moskau weiter die Chancen auf eine Europacup-Teilnahme bewahrt.

Beim 4:0-Heimerfolg gegen Anschi Machatschkala erzielte der 28-Jährige in seinem neunten Spiel seit seinem Wechsel in die russische Hauptstadt per Strafstoß das 1:0.

Acht Spieltage vor Schluss der Premier Liga rückte Dynamo damit auf Rang acht vor und hat nur noch vier Punkte Rückstand auf einen Europa-League-Platz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel