Zwei Tage konnte sich Thomas Doll bei Genclerbirligi Ankara als gefeuert betrachten. Doch nun ist der 44-Jährige plötzlich wieder der Coach des türkischen Erstligisten. Am Dienstag leitete Doll wieder das Training, erst einmal bis zum Wochenende.

"Es stimmt. Ich stand wieder auf dem Trainingsplatz. Warten wir mal ab, was passiert", erklärte der Trainerin der "Bild".

Die Klubbosse versuchten, den Rauswurf mit einer Verkettung von Missverständnissen zu erklären. Ein Ende der Geschichte ist das aber sicherlich nicht...

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel