Rosenborg Trondheim ist zum 22. Mal norwegischer Fußball-Meister. Der Europa-League-Gruppengegner vom Bundesligisten Bayer Leverkusen machte den Titelgewinn zwei Spieltage vor dem Saisonende durch ein 1:0 (0:0) gegen Tromsö IL perfekt.

Rosenborg hat in der Tabelle acht Punkte Vorsprung vor Valerenga Oslo und kann nicht mehr eingeholt werden.

"Das ist ein großer Erfolg", sagte Nils Arne Eggen, der bei 14 Titelgewinnen des norwegischen Spitzenklubs Trainer war. Im Januar wird der Erfolgscoach dennoch vom Schweden Jan Jonsson ersetzt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel