Sergio Batista ist der neue Trainer des zweimaligen Fußball-Weltmeisters Argentinien und damit Nachfolger von Diego Maradona.

Der bisherige Interimscoach, der am kommenden Dienstag (09. November) 48 Jahre alt wird, wurde am Montag von der argentinischen Verbandsspitze offiziell vorgestellt.

Maradona war nach der 0:4-Niederlage im WM-Viertelfinale gegen Deutschland und diversen Streitereien mit der Verbandsspitze aus dem Amt geschieden.

Batista, der die Argentinier beim Olympiasieg 2008 in Peking betreut hatte, führte das Team in den letzten Monaten zu Siegen gegen Irland (1:0) und Weltmeister Spanien (4:1). Zuletzt gab es allerdings ein 0:1 gegen Japan. Das nächste Spiel bestreiten die Argentinier am 17. November in Katar gegen den alten Erzrivalen Brasilien.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel