Celtic Glasgow ist am Samstag der höchste Sieg in der Geschichte der schottischen Premier League geglückt.

Das Team des derzeit verletzten deutschen Ex-Nationalspielers Andreas Hinkel deklassierte den FC Aberdeen mit 9:0 und sorgte damit für den Rekordsieg seit Einführung der Liga im Jahr 1998. Anthony Stokes mit vier und Gary Hooper mit drei Treffern waren die erfolgreichsten Schützen.

Die Gastgeber beendeten das Spiel wie die bemitleidenswerten Gäste mit nur zehn Spielern.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel