Der FC Sevilla ist durch einen 2:0-Sieg im Verfolgerduell der Primera Division gegen den FC Valencia auf den sechsten Tabellenplatz geklettert.

Die Tore fielen durch Alavaro Negredo und Alejandor Alfaro in der zweiten Halbzeit. Valencia musste nach einem Platzverweis gegen Mehmet Topal in der 24. Minute lange mit zehn Mann auskommen.

Der Türke sah die Rote Karte für ein Foulspiel an Martin Caceres

Die Andalusier zogen durch den Sieg mit Valencia in Tabelle gleich, beide Teams haben nun 17 Punkte auf dem Konto. Valencia bleibt aber dank des besseren Torverhältnis auf dem fünften Rang.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel