Der frühere englische Nationalspieler Paul Gascoigne steht vor dem finanziellen Bankrott.

Nach Berichten britischer Medien muss der 41-Jährige, dessen Vermögen einst etwa 20 Millionen Euro betragen haben soll, Schulden gegenüber der Steuerbehörde haben. Ein für heute vorgesehener Gerichtstermin wurde auf den 9. Januar vertagt.

Schon Gascoignes Karriere bei Vereinen wie Tottenham Hotspur, Lazio Rom und Glasgow Rangers war von Problemen überschattet. Seit dem Ende seiner Laufbahn war er mehrfach mit dem Gesetz in Konflikt geraten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel