Gylfi Sigurdsson von 1899 Hoffenheim steht Islands Nationalmannschaft im Länderspiel am Mittwoch in Israel nicht zur Verfügung.

Der 21-Jährige sagte seine Teilnahme wegen einer Verstauchung im linken Sprunggelenk ab, die er bei Hoffenheims 0:1-Niederlage am vergangenen Sonntag gegen den SC Freiburg erlitten hatte.

Ein Ausfall von Sigurdsson im nächsten Ligaspiel der Kraichgauer am Samstag bei Eintracht Frankfurt ist aber nicht zu befürchten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel