Kapitän Nikolce Noveski vom FSV Mainz 05 zieht das Training beim Bundesliga-Dritten der Teilnahme am Länderspiel mit Mazedonien am Mittwoch in Albanien vor. Der Innenverteidiger sagte seine Reise zur mazedonischen Nationalmannschaft ab und begründete die Entscheidung mit der Wichtigkeit seiner Aufgaben in Mainz.

Der FSV hat nach dem Höhenflug zu Saisonbeginn seine letzten drei Spiele verloren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel