Nach knapp eineinhalb Jahren hat Emmanuel Adebayor genug vom englischen Traditionsklub Manchester City und will von der Premier League nach Italien wechseln.

"Ich werde eine Luftveränderung während des Transferfensters im Januar vornehmen. Ich kann sagen, dass City bereits eine Einigung mit Juventus Turin erzielt hat", sagte der 26 Jahre alte Togolese dem Magazin "Sport/Foot".

Adebayor war im Sommer 2009 vom FC Arsenal zu City gewechselt, für eine geschätzte Ablösesumme von umgerechnet 27 Millionen Euro. Doch in dieser Saison ist er bei Citys Teammanager Roberto Mancini nur noch zweite Wahl.

"Ich weiß nicht, was ich Roberto Mancini getan habe. Aber er lässt mich nie spielen", sagte Adebayor weiter. Der schlaksige Angreifer hatte in der laufenden Spielzeit gerade sechs Einsätze von Beginn an, nur zwei davon in der Premier League.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel