Deutschland hat im Kampf um den dritten Platz in der Fünf-Jahres-Wertung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) den Vorsprung auf Italien trotz der 2:3-Niederlage von Bayern München beim AS Rom in der Champions League ausgebaut.

Die Bundesliga weist 62,936 Punkte auf, die Serie A 56,409. Die Führung hat England (76,928) vor Spanien (72,186) inne.

Damit könnte die Bundesliga in der Saison 2012/13 wieder vier Champions-League-Teilnehmer (3 Direktstarter + 1 Qualifikant) stellen.

Die Fünf-Jahres-Wertung nach den Europapokalspielen dieser Woche:

1. England 76,928

2. Spanien 72,186

3. Deutschland 62,936

4. Italien 56,409

5. Frankreich 49,678

6. Portugal 41,396

7. Russland 40,541

8. Ukraine 39,216

9. Niederlande 35,296

10. Türkei 34,050

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel