Deutliche Mahnung von UEFA-Präsident Michel Platini in Richtung von FIFA-Chef Joseph S. Blatter.

"Blatter macht, was er will - und dann diskutiert er. Er ist der Präsident des Weltverbandes, er ist der Boss. Allerdings muss er vorsichtig sein. Die FIFA ist zwar die oberste Institution des Fußballs, aber sie veranstaltet nur alle vier Jahre eine Weltmeisterschaft.

Und weiter: "Alle anderen Änderungen müssen wir umsetzen: die UEFA, die Landesverbände. Darum muss auch und besonders die FIFA auf unser schönes Spiel aufpassen", sagte der einstige französische Weltstar im "Welt"-Interview, gefragt nach der Innovationsfreudigkeit Blatters.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel