Der brasilianische Nationalspieler Elano kehrt nach fünf Jahren Europa wieder in seine Heimat zurück ist. Der 29 Jahre alte Mittelfeldspieler löste seinen Vertrag mit dem türkischen Erstligisten Galatasaray Istanbul auf und unterschrieb bis Ende 2013 beim FC Santos, mit dem er 2002 und 2004 brasilianischer Meister geworden war.

Galatasaray erhält 2,9 Millionen Euro Ablöse und das Recht auf 50 Prozent der Transfersumme, falls Elano in den nächsten zwei Jahren erneut verkauft würde.

Der WM-Teilnehmer, der in Europa auch bei Schachtjor Donezk in der Ukraine und beim britischen Erstligisten Manchester City tätig war, soll laut brasilianischen Medienberichten für die vorzeitige Vertragsfreigabe auf verspätete Gehälter in Höhe von 1,5 Millionen Euro verzichtet haben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel