Didier Drogba, Samuel Eto'o und Asamoah Gyan sind für die Wahl zu Afrikas Fußballer des Jahres 2010 nominiert worden. Dies gab der afrikanische Verband bekannt. Torjäger Drogba aus der Elfenbeinküste gewann den Titel bereits zwei Mal, zuletzt 2009.

Der Kameruner Eto'o, der die Wahl von 2003 bis 2005 für sich entschieden hatte, feierte in diesem Jahr als Champions-League-Sieger mit Inter Mailand seinen größten Erfolg.

Gyan stand mit Ghana im Viertelfinale der WM in Südafrika. Die Entscheidung über den Sieger fällen die Trainer der 53 kontinentalen Verbände. Das Ergebnis wird am 20. Dezember bekanntgegeben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel