Real Madrid steht nach einem Kantersieg mit einem Bein im Viertelfinale des spanischen Pokals.

Die "Königlichen" gewannen am Mittwochabend das Achtelfinal-Hinspiel gegen UD Levante 8:0 (4:0). Der deutsche Nationalspieler Mesut Özil (9.) erzielte das Tor zum 2:0, überragende Real-Spieler waren mit jeweils drei Treffern Karim Benzema (6., 31., 68.) und Cristiano Ronaldo (44., 71., 73.).

Den Schlusspunkt setzte Pedro Leon in der 89. Minute. Özils Nationalmannschaftskollege Sami Khedira stand nicht im Kader des Rekordmeisters. Das Rückspiel findet am 4. Januar statt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel