Superstar Didier Drogba hat als Kapitän im Namen der Nationalmannschaft der Elfenbeinküste einen Aufruf zur Besonnenheit gestartet.

Man sei betroffen über die Ereignisse und rufe zur Beendigung aller Gewalt auf, heißt es in einer Erklärung an die französische Nachrichtenagentur "AFP". Man wolle verhindern, dass weitere Leben geopfert würden.

Nach der umstrittenen Präsidentschaftswahl Ende November beanspruchen sowohl Amtsinhaber Laurent Gbagbo als auch sein Kontrahent Alassane Ouattara den Sieg für sich. Deutschland hat aufgrund von Unruhen bereits vor Reisen in das Land gewarnt, die UN befürchtet sogar den Ausbruch eines Bürgerkriegs.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel