Celtic Glasgow hat das immer wieder erbitterte Duell mit dem Stadtrivalen und Meister Rangers gewonnen und die Tabellenführung in der schottlischen Premier-League auf vier Punkte ausgebaut.

Georgios Samaras bescherte dem Spitzenreiter am Sonntag mit einem Doppelpack (62. und 70., Foulelfmeter) einen 2:0 (0:0)-Sieg im Ibrox Park, dem ersten Erfolg bei den Rangers seit Dezember 2008.

Das Spiel stand allerdings ganz im Zeichen des 40. Jahrestages der Katastrophe von Ibrox. Am 2. Januar 1971 kamen beim Old Firm Derby 66 Menschen ums Leben. Der Tragödie gedachten die 50.222 Zuschauer in Ibrox am Sonntag mit einer Schweigeminute vor dem Anpfiff.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel